Ber­lin: Make.Code.Play | Rap & Spo­ken Word

Im Rah­men des Bünd­nis­ses wer­den Kin­der und Jugend­li­che ab 10 Jah­ren an Making, Coding und Gam­ing sowie Spo­ken Word her­an­ge­führt. In wöchent­lich statt­fin­den­den Kur­sen zu Making & Coding und Gam­ing kön­nen sich die Teilnehmer*innen aus­pro­bie­ren und erkun­den dabei spie­le­risch ihren Sozi­al­raum.
In den Feri­en­work­shops steht die krea­ti­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit dem The­ma Zukunft über Spo­ken Word und Rap auf dem Plan. Hier ler­nen die Kin­der und Jugend­li­chen, wie sie mit ein­fa­chen Tools, eige­ne Tracks gestal­ten und pro­du­zie­ren kön­nen. Sie machen sich gemein­sam Gedan­ken über ihr Leben — heu­te und in Zukunft,und schrei­ben dazu ihre eige­nen Tracks und Songs und neh­men die­se auf.